TUI-Fly fliegt wieder auf die Kanaren

Der Touristikkonzern TUI hat angekündigt, ab Oktober wieder Reisen auf die Kanarischen Inseln anzubieten. Trotz der Reisewarnung, die aktuell noch besteht, sollen die Urlauber selbst entscheiden, ob sie das Risiko auf sich nehmen möchten. Die Entwicklung der Infektionszahlen lässt vermuten, dass die Kanaren schon sehr bald wieder von der Liste der Risikogebiete gestrichen werden. 

Auf drei Inseln wurde der Grenzwert von 50 Infizierten auf 100.000 Einwohner bereits wieder deutlich unterschritten. Die restlichen Inseln sind auf einem guten Weg. Das Infektionsgeschehen war ohnehin auf die größeren Städte begrenzt. Die Touristengebiete, wie zum Beispiel Maspalomas im Süden Gran Canarias, weisen deutlich niedrigere Zahlen auf. 

Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Nicht alle Hotels und Appartementanlagen haben momentan geschlossen. Der Monat Oktober gehört zur schönsten Reisezeit für die Kanaren, wenn man ein Urlaubsziel mit Sonnengarantie und sommerlichen Temperaturen sucht. 

"Vamos Amigos"!

Text: Guido Gottfried

Kommentar schreiben

Kommentare: 0