COVID-19: wichtige Information!

Ab Freitag, 14. August 2020 werden die Maßnahmen gegen die Pandemie verschärft. Nachfolgende Regelungen sind auch von Urlaubern auf den Kanarischen Inseln zu befolgen:

Maßnahmen gegen Corona auf den Kanaren
Was erwartet uns auf den Kanaren?
  • Es herrscht grundsätzlich überall in der Öffentlichkeit Maskenpflicht, unabhängig davon, ob der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Diese Regelung gilt auch am Strand, die Hinweisschilder dort sind nicht mehr aktuell!!!
  • Menschenansammlungen von mehr als zehn Personen sind nicht gestattet.
  • In der Öffentlichkeit gilt jetzt ein Rauchverbot, sofern ein Mindestabstand von 2 Metern nicht gewährleistet werden kann. Auf öffentlichen Straßen herrscht generelles Rauchverbot. Diese Maßnahmen betreffen Tabakwaren und sonstige Inhalationsgeräte gleichermaßen.
  • Der Konsum von alkoholischen Getränken im Öffentlichen Raum, auf Straßen und Plätzen ist verboten. 
  • In Gastronomiebetrieben nicht einfach Platz nehmen. Die Tische müssen nach jeder Benutzung desinfiziert werden. Wenden Sie sich daher an das Personal und lassen Sie sich einen Platz zuweisen.
  • Auch an Stränden, im Poolbereich und Freizeitparks herrscht Maskenpflicht. Ausnahme: Im Wasser und auf der eigenen Sonnenliege/Bandehandtuch, sofern ein Mindestabstand von 2 Metern zum nächsten familienfremden Nachbarn eingehalten wird.
  • Berühren Sie beim Shopping keine Waren. Desinfizieren Sie sich die Hände beim Betreten und Verlassen an den vorhandenen Spendern. In vielen Bekleidungsgeschäften ist eine Anprobe momentan nicht möglich. Wo es möglich ist, werden anprobierte Sachen desinfiziert. Viele Geschäfte bieten statt der Anprobe den Kauf mit erleichterten Umtauschbedingungen an.
  • Auch in Öffentlichen Verkehrsmitteln herrscht Maskenpflicht. In Touristenbussen werden Ihnen Sitzplätze vom Personal zugewiesen. 
  • Benutzen Sie die Maske wie vorgesehen als Mund-Nasen-Schutz.
  • Bei sportlicher Aktivität im Freien kann auf die Maske verzichtet werden, sofern zu jeder Zeit der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen gewährleistet wird. Dennoch sollte auch in diesen Fällen stets eine Maske mitgeführt werden.
  • Informieren Sie sich vor dem Betreten von Stränden und Öffentlichen Einrichtungen über mögliche weitere Vorschriften. Jede Gemeinde kann weitere Hygienevorschriften erlassen. 
  • Informieren Sie sich in Ihrer touristischen Unterkunft über spezielle Hygienevorschriften, die über die üblichen Maßnahmen hinausgehen können.
Maßnahmen gegen COVID-19 auf den Kanarischen Inseln
Maske tragen!

Zugegeben, diese Liste ist lang! Dennoch bitten wir Sie, diese Vorsichtsmaßnahmen zu respektieren und sich verantwortungsbewusst zu verhalten.

Tragen Sie dazu bei, dass die Kanaren weiterhin von Urlaubern besucht werden dürfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Das Team der VILLA CARPE DIEM wünscht Ihnen eine schöne Zeit auf den Kanarischen Inseln!

 

Autor: Guido Gottfried

Kommentar schreiben

Kommentare: 0