Mandelblütenfest endgültig abgesagt

Erstmals überhaupt in der Inselgeschichte wurde das Mandelblütenfest von Tejeda nun endgültig für dieses Jahr abgesagt, wie die Gemeinde Tejeda am gestrigen Dienstag verkündete. Nachdem auch der Ersatztermin wegen der ungewöhnlichen Wetterlage ausfiel und mit den Wetterprognosen für das kommende Wochenende eine erneute Verschiebung sinnlos erscheint, hat man sich zu diesem bisher einzigartigen Schritt entschlossen. Man hatte zunächst noch überlegt, das Fest nun auf Anfang März zu verschieben, käme sich dann aber mit einer Fiesta der Gemeinde San Mateo in die Quere. 

Autor: Guido Gottfried  -(Quelle: Canarias7 v. 21.2.18)