Weitere Infos zum Waldbrand

Nach den Regenfällen in der letzten Nacht haben die Einsatzkräfte die Lage weitgehend unter Kontrolle. Die Straßensperrungen in den Bergen wurden wieder aufgehoben, es wird aber davon abgeraten, sich jetzt schon wieder in die Berge zu begeben. Vom Brand betroffen sind hauptsächlich die Gemeinden Tejeda und San Mateo aber auch Gebiete in Valleseco, San Bartolomé de Tirajana und Santa Lucia wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Leider ist auch ein Todesopfer zu beklagen: Eine Frau aus der Gemeinde San Mateo konnte nicht mehr vor den Flammen gerettet werden.